Projekte

Werkstattverfahren "Im Grund", Bätterkinden

Das Gebiet der Zone mit Planungspflicht „im Grund“ war jahrelang blockiert. Vorhandene Planungsinstrumente konnten nicht umgesetzt werden. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde liess die Grundeigentümerschaft im Rahmen eines Werkstattverfahrens eine robuste Grundlage erarbeiten: Ein Bebauungskonzept, welches punkto Qualität den hohen Ansprüchen an den Ort genügt und die Qualität nachgelagerter Bauprojekte sicherstellt.

Wir begleiten das Qualitätssicherungsverfahren und die Erarbeitung des Bebauungskonzepts anlässlich von drei Werkstätten.