Projekte

Partizipation und Kommunikation OPR "O’Mundo", Ostermundigen

Als Ballungsraum zwischen Stadt und Land und als multikultureller Schmelztiegel der Kernagglomeration der Schweizer Hauptstadt kommt der Gemeinde Ostermundigen räumlich und gesellschaftlich eine besondere Stellung zu. Entsprechend unterliegt die anstehende Ortsplanungsrevision besonderen Herausforderungen.

Mit dem Konzept "O’mundo – Ortsplanungsrevision Ostermundigen (für eine zukunftsgerichtete Entwicklung der Gemeinde)" gehen wir mit der Gemeinde Ostermundigen neue Wege. Der Prozess, Claim und die Kommunikationsmittel bilden einen durchgängigen Partizipations- und Kommunikationsstrang. Wir organisieren die Beteiligungsformate und wirken inhaltliche an der räumlichen Entwicklungsstrategie mit.