Neues aus der Raumplanung

Siedlungsentwicklung nach innen SEin

24.04.2017_Siedlungsentwicklung nach innen ist eine Herausforderung. Der Gemeinderat von Ersigen erarbeitete Vorstellungen zur Innenentwicklung für den historischen Dorfkern der Gemeinde. Diese wurden mit den Grundeigentümern diskutiert. Nur wenige Grundeigentümer sind an einer weiteren Verdichtung mit Neubauten interessiert. Die bestehenden, grossvolumigen Gebäude beinhalten bereits ein grosses Potenzial. Die vorgesehenen Neubauten sollen qualitativ hochstehend realisiert werden. Zur Zeit läuft ein Gutachterverfahren auf dem Areal des Restaurant Bären.

Osterapéro im Büro Solothurn

11.04.2017_Die Bürogemeinschaft der Konsumbäckerei Solothurn lädt heute um 17.00 Uhr zum Osterapéro ein. Wir freuen uns, mit vielen bekannten Gesichtern "Eierzutütschen".

Willkommen Nicola

03.04.2017_Nicola Meier ergänzt seit heute unser Team. Er schloss kürzlich sein Masterstudium Raumentwicklung und Infrastruktursysteme an der ETH Zürich ab. Titel seiner Masterarbeit: "Der Einfluss des Strukturwandels im Dienstleistungssektor auf die Grundversorgung kleinerer und mittlerer Gemeinden". Ein Thema, das viele unserer Gemeinden betrifft. Gerne nutzen wir seine Erkenntnisse für sie.

Entwicklung „Bucherareal“ Burgdorf schreitet voran

27.03.2017_Der Kanton hat die Überbauungsordnung "Bucherareal" genehmigt. Das Areal der ehemaligen Wollzwirnerei Bucher & Co. AG befindet sich im Zentrum von Burgdorf. Es gehört der Pensionskasse Abendrot. Das Areal soll zu einem lebendigen Ort für Wohnen, Arbeiten, Kultur und Freizeit umgenutzt und verdichtet werden. In einem partizipativen Planungsprozess mit allen Anspruchsgruppen wurde das Konzept entwickelt. Die historische Bausubstanz bleibt erhalten, das Ensemble mit einem 8-geschossigen Gebäude ergänzt. Alt und Neu hauchen dem Areal neues Leben ein.

Stand Entwicklung Bahnhofquartier Sion

20.03.2017_Im 2013/2014 gewannen wir zusammen mit den Bonnard Woeffray Architekten aus Monthey das Konkurrenzverfahren des Bahnhofquartiers in Sion. Im 2015 durften wir den Quartierplan erarbeiten. Parallel zur Projektentwicklung erfolgt zur Zeit die Promotion des Areals u. a. mit einer App. Dank dieser kann virtuell durch das Quartier flaniert werden. Unter cour-de-gare.com erfahren Sie mehr über das interessante Projekt und die animierte Promotion.

Bosch/Scintilla Zuchwil: Neue, dichte Nutzung Areal Nord

15.03.12017_Bosch/Scintilla prägt Zuchwil respektive die Region Solothurn seit Generationen baulich, wirtschaftlich und im Selbstverständnis. Fabriken, Wohnhäuser, Infrastrukturen - ohne Bosch müsste die Geschichte von Zuchwil neu geschrieben werden. Gemeinsam mit den ssm architekten aus Solothurn sind wir beauftragt, die Potenziale des Areals Nord mit der Gemeinde und mit Bosch/Scintilla in eine neue, dichte Nutzung zu überführen. Wir freuen uns auf diese verantwortungsvolle Aufgabe! 


Zuschlag Ortsplanungsrevision Thunstetten

27.02.2017_Die Gemeinde Thunstetten erteilt uns das Mandat, die Ortsplanung zu revidieren. Die letzte Ortsplanung begleiteten wir vor elf Jahren. Sie hat die Entwicklungsziele übertroffen. 2015 durften wir das Räumliche Entwicklungskonzept erarbeiten. Jetzt geht es um die Überarbeitung von Baureglement und Zonenplan. Mit der "Siedlungsentwicklung nach innen" SEin stellt der Kanton umfangreiche Grundlagen zur Verfügung.

Raumplanung bewegt

21.02.2017_Aus Sicht vieler Berner Oberländer Gemeinden bildet der Richtplan einen viel zu starren Rahmen für ihre Entwicklung. Der Bund berichtet über die Anliegen von 40 Oberländer Gemeinden zum Richtplan. mehr>>

Zweisimmen: Von der Vision zur Realisierung

02.02.2017_Im Rahmen der letzten Ortsplanungsrevision wurde im Leitbild festgelegt, dass publikumsorientierte Nutzungen im Dorfkern und nicht mehr auf der grünen Wiese anzusiedeln seien. Der Dorfkern wird belebt, die Synergien mit den Detailhändlern werden genutzt. Im Zonenplan und Baureglement wurden die planungsrechtlichen Voraussetzungen dazu geschaffen. Heute, knapp zehn Jahre nach dem Beschluss über diese Instrumente, baut die Migros im Dorfkern. Als Ortsplaner durften wir gemeinsam mit der Gemeinde diesen Weg zur Belebung des Dorfkerns und der Siedlungsentwicklung nach innen begehen. Eine kleine Erfolgsgeschichte.

Diessbach bei Büren: Zuschlag für die Ortsplanungsrevision

23.01.2017_Im 2016 entwickelten wir, in Zusammenarbeit mit den Grundeigentümern und Behörden, ein Bild für die Zukunft des Dorfkerns von Diessbach bei Büren. Aufbauend auf der hervorragenden, ortsbaulichen Situation sind gestalterische und verkehrliche Massnahmen vorgesehen. Die Spielregeln der Nutzung und Verdichtung wurden mit den privaten Grundeigentümern geklärt. Nun erhielten wir den Zuschlag für die Ortsplanungsrevision.

Grenchen Workshop zum Räumlichen Leitbild

10.01.2017_Studierende der ETH haben im Jahr 2013 umfangreiche Studien zur Stadtentwicklung erarbeitet. Aufgrund dieser wurde im ersten Workshop vom August 2015 über Grundsätze diskutiert. Inzwischen liegt der Entwurf zum Räumlichen Leitbild vor. Über diesen Entwurf wird im Workshop vom 14.01.2017 diskutiert. Wir begleiten die Stadt Grenchen im Planungsprozess und moderieren den Anlass.

Ein Bahnhof geht auf Reisen - wir reisen mit!

21.12.2016_Die anstehende Verlegung des Bahnhofs Steinhof in Burgdorf gibt Anlass, das bisherige Bahnareal und die angrenzenden Grundstücke neu zu denken und zu entwickeln. Der gesamte Wirkungsbereich weist ein Innenentwicklungspotenzial auf. Dieses soll konkretisiert und anschliessend auch ausgeschöpft werden. Wir freuen uns, die Stadt Burgdorf und die Grundeigentümer in diesem interessanten Vorhaben zu unterstützen.

Pensionskassengeld - Quo vadis?

12.12.2016_Unsere Pensionskasse Abendrot investiert in bestehende oder projektierte Wohn- und Geschäftsliegenschaften in ausgewählten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren und Agglomerationen. Wir begleiten für das Bucherareal in Burgdorf den Planungsprozess und erarbeiten die Planungsinstrumente. mehr>>

Der Autostopp der anderen Art floriert

05.12.2016_Das Mitfahrsystem Taxito ist im Gebiet Luthern–Willisau mittlerweile fast so stark verankert wie die Willisauer Ringli. Nach dem gut einjährigen Testbetrieb ziehen die Verantwortlichen eine positive Zwischenbilanz. Als Supporter von Taxito freuen wir uns über den geglückten Start. mehr>>

Thun - Ortsplanung wird konkreter

28.11.2016_Die Thuner Ortsplanung ist ein Grossprojekt, das die Stadtentwicklung für die nächsten 15 Jahre bestimmen wird. Bereits seit einem Jahr laufen die Arbeiten zur Ortsplanungsrevision (OPR), wofür der Stadtrat im September 2015 einen Kredit von 3,35 Millionen Franken bewilligte. Im Auftrag der Stadt Thun koordinieren wir die Teilprojekte. mehr>>